BVH Connect

BVH Connect ist ein Format des Bundesverbandes, welches die Zusammenkunft und den Austausch von Mitgliedsvereinen untereinander ermöglicht.

Hintergrund

Früher wurden diese Events vom BVH-Vorstand organisiert. Neben dem hohen Organisationsaufwand der BVH-Vorstände war die Teilnahme jedoch leider überschaubar. Dies soll sich durch dieses Konzept ändern, in dem die regionalen Vereine selbst die Möglichkeit erhalten solche Konferenzen unter Förderung und Kooperation des BVH zu organisieren.

Ziele

Die finanzielle und organisatorische Förderung solcher Projekte soll als Chance verstanden werden, dass die Mitgliedsvereine selbstständig aktiv werden können und in Kooperation mit dem BVH und dessen Planungserfahrung BVH Connect organisieren können.

Beim BVH Connect soll der Austausch zwischen den einzelnen Regionalvereinen und auch dem BVH ermöglicht werden. Dazu soll dieses Format insbesondere ein Medium bieten um mittels Arbeitsgruppen, Positionspapiere, Diskussionen, etc. Dachverbands bzw. Regionalspezifische Themen zu diskutieren und auszuarbeiten.

Förderung

Folgende Punkte* sind grundsätzlich für die (finanzielle) Förderung durch den BVH zu beachten:

*Abweichungen können im Einzelfall in Absprache mit dem BVH-Vorstand erfolgen.

  • Für eine Förderung durch den BVH, muss ein erster Entwurf der Planung auf Basis eines bereitgestellten Konzeptes erfolgen.
  • Generell wird BVH Connect in erster Instanz proportional zu den teilnehmenden Mitgliedsvereinen (und in zweiter Instanz anhand der Anzahl der Teilnehmer) gefördert:
    • mehr als 6 Vereine: bis zu 500 Euro
    • mehr als 8 Vereine: bis zu 750 Euro
    • über 10 Vereine: bis zu 1.000 Euro
  • Grundsätzlich ist es notwendig, dass mindestens 6 Mitgliedsvereine und mindestens 20 Teilnehmer an BVH Connect teilnehmen und keinem Mitgliedsverein eine Teilnahme versagt wird (außer es wird die max. Teilnehmerzahl von ca. 40 erreicht)
  • Die Anfragen müssen mindestens fünf Monate vor dem geplanten Termin erfolgen, jedoch desto früher desto besser.

Interesse

Bei Interesse an der Organisation von BVH Connect, kann eine unverbindliche Anfrage an den Vorstand gestellt werden. Daraufhin stellt der BVH dem Regionalverein ein Konzept zur Planung zur Verfügung, um sich mit der relevanten Vorbereitung vertraut zu machen. Gerne unterstützt der BVH anschließend auch bei den weiteren Schritten, z.B. der Verschickung einer Einladung über den Mail-Verteiler und sonstigen aufkommenden Fragen.

Interesse an einem Event mit nur einem weiteren Mitgliedsverein?

Gar kein Problem - dafür haben wir das BVH Connect entwickelt, bei dem wir Euch ebenfalls sehr gerne unterstützend zur Seite stehen. Bei Interesse oder noch offenen Fragen, kommt gerne direkt auf uns zu. Wir freuen uns Euch bei eurem Engagement zu unterstützen!